Ihr Feedback

Behringer Wasp Deluxe

Artikel: SYN0007296-000
  • Neu!
Social Media aktivieren
Monophoner Analog Synthesizer, Clone des EDP Wasp Deluxe, 2 Oszillatoren mit Sägezahn, Rechteck & Enhance, Rauschgenerator, 16-...  Alle Artikelinfos

319,00 €
inkl. gesetzl. MwSt., inkl. Versandkosten
Auf Lager
Standardversand

ab 20 € kostenfrei (innerhalb Belgien)

Wir beraten Sie gern!

Aktivieren Sie Social Media, um Inhalte zu teilen. So werden erst Daten an soziale Netze übermittelt, wenn Sie das wirklich möchten.

Behringer Wasp Deluxe

Monophoner Analog Synthesizer

Der Wasp Deluxe von Behringer ist ein Clone Kultsynthesizers EDP Wasp, welcher damalig (1978-1981) die britische, erschwingliche Antwort auf die Neuerscheinungen aus den USA und Japan war. Zu Gunsten des kompakten, rackfähigen Gehäuses, verzichtet Behringer in der Neuauflage auf die Folientastatur, welche ein optisches wie haptisches Hauptmerkmal des von Electronic Dream Plant entwickelten Synthesizers war.

Tonerzeugung und Filter

Der Wasp Deluxe verfügt über zwei Oszillatoren, welche die Wellenformen Sägezahn, Rechteck und Enhance erzeugen und manuell in der Pulsweite bzw. Tonhöhe einstellbar sind. Neben den dedizierten Reglern für die Oszillator-Level haben auch der Rauschgenerator und der externe Eingang ihre eigenen Pegelregler. Die vier Tonquellen landen im namensgebenden Teil des Wasp Deluxe, dem Filter. Das resonante Multimode-Filter mit Lowpass-, Bandpass, Highpass und Notch-Charakteristik ist alles andere als zahm: gemein, biestig, fauchend und stets durchsetzungsfähig treffen durchaus auf dieses Filter zu; ganz wie bei einer echten Wespe, die einen auf der Terrasse besucht.


Modulation

Neben dem übergeordneten Glide-Regler für beide Oszillatoren ist der Wasp Deluxe mit einem LFO zur Modulation von Tonhöhe und Filter ausgestattet. Dieser ist mit sechs Wellenformen einschließlich Noise und Random ausreichend bestückt. Die beiden Hüllkurven sind Filter und VCA fest zugewiesen und können separat voneinander in einen Loop-Mode versetzt werden. Unterschiede machen hier die Delay-Phase für die Filterhüllkurve und Sustain für die Verstärkerhüllkurve aus. Zusätzlich kann der VCA in den Drone-Mode versetzt werden, was sich u.a. für den Einsatz als analoge Filterbox anbietet.

Behringer Wasp Deluxe im Überblick:

  • Clone der EDP Wasp Deluxe (1978-1981)
  • Desktop Synthesizer
  • Analog
  • monophon
  • zwei Oszillatoren mit Sägezahn, Rechteck & Enhance
  • Rauschgenerator
  • LFO mit sechs Wellenformen
  • Multimode-Filter
  • eine ADS Hüllkurve
  • eine AD Hüllkurve mit Delay
  • Audio-Eingang
  • Analog-Ausgänge für Oszillator 1 & 2
  • USB & MIDI
  • 16-facher Polychain

Introducing the WASP deluxe Synthesizer

BEHRINGER WASP DELUXE | Moot Booxle | No Talking.

Features:

  • Hersteller: Behringer
  • Bauform / Tastenanzahl: Desktop ohne Tastatur
  • Tonerzeugung: Analog
  • Polyphonie: 1
  • Anzahl Drehregler: 28
  • Midi Schnittstelle: Ja
  • USB MIDI Schnittstelle: Ja
  • LINE IN: Ja
  • LINE OUT: Ja
  • Kopfhöreranschluss: Ja
  • Stromversorgung: Netzteil extern
  • inkl. Netzteil: Ja
  • Breite (cm): 37,4
  • Höhe (cm): 9
  • Tiefe (cm): 13,6
  • Gewicht (Kg): 1,7
Der größte Musikladen Europas

Music Store professional in Köln

MusicStore-MusicStoreShop:/department-footer/MusicStore_Aussen_Neu_schmaler.jpg

DV247 Music Store in London

DV 247 Store in London Romford

Video: Synthesizer

Video: Piano Center

Video: Keyboards